Es gibt Neues zu berichten

Liebe Besucher der Website und liebe Sportfreunde des BRSV 1990 e.V. Wernigerode 

Schaut Euch bitte unsere neuen Fotogalereien über die Weihnachtsfeier, unser Sportfest und die letzten Wanderungen an.

Sie sind hier: Unser Leitmotiv


1974 - 2014

40 Jahre im Dienst für starke Herzen

Prävention und Rehabilitation ischämischer Herzerkrankungen - eine Forderung der WHO


Auf Anregung des ehemaligen Kreissportarztes Herrn Dr. Wagner begann im Landkreis Wernigerode der von der WHO geforderte Kampf gegen Herzerkrankungen unter der Schirmherrschaft des GSW. 1989 wäre dieser Kampf beendet gewesen, wenn nicht im Januar 1990 ein neues Dach entstanden wäre, der BSV, später umbenannt in den "Behinderten- und Rehabilitationssportverein 1990 e. V. Wernigerode" (BRSV 1990).

Im Januar 2014 erfuhr der Verein eine Reformation, die das Zentralanliegen des o. a. Programms wieder in den Mittelpunkt unserer Arbeit rückte. Der Vorstand wurde neu gewählt und die Qualität verbessert.

Der Verein besteht zur Zeit aus 9 Trainingsgruppen. Das sind 4 Herzsportgruppen, 3 Genesungsgruppen nach Reha, eine Gefäß-Gruppe und eine Frauen-Gymnastik-Gruppe. Die Gruppen werden ständig von einem Arzt betreut, der in jeder Übungsstunde präsent ist. Die Trainingszeiten liegen alle an Dienstagen zwischen 16:00 - 19:00 Uhr und finden in der bequem zu erreichenden, schönen Sporthalle am Kohlgarten-Stadion statt. Die Gymnastikfrauen üben im Gymnastikraum der Liv-Ullmann-Schule, Ecke Rathenau-Straße - Burgberg.
Und ganz wichtig: Betreut werden alle Gruppen von hochqualifizierten Übungsleitern.

Unser Verein hat ein kleines Büro, das jeden Dienstag von 16:00 - 18:00 Uhr von unserer fleißigen Gabi Hesse für alle Neugierigen oder Newcomer besetzt ist.